Anfang der 1980iger Jahre trat das Bayerische Feuerwehrgesetz in Kraft und löste das seit 1946 geltende Feuerlöschgesetz ab. Das neue Gesetz brachte es mit sich, dass sich neben den aktiven Feuerwehren, die weiterhin gemeindliche Einrichtungen blieben, Feuerwehrvereine gründeten. Die Albertsreuth-Götzmannsgrüner Feuerwehr gründete 1984 den Feuerwehrverein und kann nun auf eine 30-jährige Vergangenheit zurückblicken.

Da in diesem Jahr turnusgemäß Neuwahlen des Feuerwehrvereins anstanden, ging der Vorsitzende Daniel Schaller dann in seinem Jahresbericht dann neben dem abgelaufenen Jahr auch die letzten sechs Jahre der Wahlperiode ein. Als Höhepunkt konnte Schaller wieder das Seefest am Förmitzspeicher herausheben, das wir als keine Ortsfeuerwehr mit fast 50 Helfern jährlich auf die Beine stellen und viele Besucher von nah und fern an den Förmitzspeicher zieht.

Er konnte von einem regen Vereinsleben berichten, das immer am 5. Januar mit einem Neujahrsschafkopfrennen in Förmitz beginnt. Weiterhin finden Kegelabende und Wanderungen und Mitte des Jahres eine Sonnwendfeier statt. Der Bevölkerung können wir uns zu den Wiesenfestumzügen in Schwarzenbach und Weißdorf präsentieren und der jährliche Feuerwehrausflug mit der Förmitzer Nachbarwehr und eine vorweihnachtliche Jahresabschlussfeier  runden das Vereinsjahr ab.

Vorsitzender Daniel Schaller und Kommandant Gerald Hick

Schon zum siebten Mal luden wir unsere Vereinsmitglieder, die Freunde und Helfer des Vereins zur einer vorweihnachtlichen Jahresabschlussfeier ein. Ziel war dieses Mal die Gaststätte "Wauer" in Münchberg. Über 51 Feuerwehrler nahmen sich Zeit für den Abend, der mit dem Essen und einer Spielrunde wie im fluge verging.

Zum Förbauer Feuerwehr-Gartenfest waren wir heuer mal wieder zu Fuß unterwegs. Einige Albertsreuther und Götzmannsgrüner machten sich zu Fuß auf den Weg ins Nachbardorf.

Besuch des Förbauer Gartenfestes am 3. August 2013

Nach einer einjährigen Pause fand heuer wieder das Weißdorfer Wiesenfest in althergebrachter Weise statt. Zum Festzug fanden sich von den gesamten Ortsfeuerwehren wir uns mit den meisten Mitläufern ein und konnten unserer Wehr in der Öffentlichkeit präsentieren.

Unsere Mannschaft beim Wiesenfestumzug

Am 22. Juni 2013 fand wieder in Götzmannsgrün die alljährliche Sonnwendfeier statt. Nach einem gemeinsamen Abendessen mit Hertels Brathähnchen, Haxen und Rippchen marschierten die Kinder mit Fackeln durch das Dorf und entzündeten schließlich das Feuer.

Sonnwendfeier 2013

Zum 32. Mal konnten wir die Bevölkerung von nah und fern zu unserem traditionellen Seefest am Förmitzspeicher begrüßen. Sonntagvormittag gings mit einem Festgottesdienst mit Pfarrer Lunk los. Anschließend gings zum zünftigen Frühschoppen über und nachmittags strahle die Sonne und das Festzelt und der Seebiergarten füllte sich. Bei herrlichem Sonnenschein konnten sich sie erwachsenen Besucher das ein oder andere Seidla schmecken lassen und die Kinder konnten sich auf unserer Hüpfburg austoben. Am Abend, nach dem Sauanstich, schickte der Wettergott ein Regentief über unseren Festplatz. Die Besucher machten es sich dann im Zelt bequem und die Oktoberfestkracher Hansi & Siggi sorgten für die richtige Stimmung bis in die Nacht hinein.

Seefest am Förmitzspeicher 2013

Montagfrüh gings mit einer Funkübung der Feuerwehren des KBM-Bereiches Oberkotzau/Schwarzenbach los, die bei uns zur Besprechung endete. Am Nachmittag war trotz anderssagender Wettervorhersagen das Wetter sonnig und es blieb bis zum Ende regenfrei. Das Duo Sunshine sorgte für die musikalische Umrahmung des zweiten Festtages, an dem wieder viele Leute zum "schönesten Platz am Förmitzspeicher" kamen und nochmal von der "Sau vom Spieß" nach herzenslos schlemmen konnten.

Seefest am Förmitzspeicher 2013

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zum Seefest am Förmitzspeicher 2014.

In einer kleinen Runde trafen sie Feuerwehrmitglieder in diesem Jahr zu unserem Kegelabend im Schwarzenbacher Turnerheim. Nachdem es um halb neun losgehen konnte, dauerte es doch bis fast um Mitternacht, bis die letzten Kegel gefallen waren.

Kommandant beim Kegeln

Traditionell am Freitag der Faschingswoche trafen sich wieder die aktiven Feuerwehrleute und Vereinsmitglieder der Albertsreuth-Götzmannsgrüner Wehr zur jährlichen Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Förmitztal“ in Förmitz.

Gruppenfoto unserer Jahreshauptversammlung 2012

v. l. n. r.: Kommandant Gerald Hick, Marco Köppel, Patrick Hick, Florian Munzert, Heike Kießling und Vorsitzender Daniel Schaller

Unser Feuerwehrverein

Vorsitzender: Daniel Schaller
gegründet:
30. März 1984
e. V. seit: 17. Juli 2008
Vereinssitz: Götzmannsgrün
Mitglieder: 67

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2021